padipadi-msdpadi-elearninggoprogopro challengelogo taucherdivecard

Koh Bon

bonEin oder zwei Stunden nordöstlich der Similan Inseln ist der nächster Stop von der MV Discovery, die unbewohnte Insel Koh Bon. Sowohl über als auch unter Wasser walzen Wellen durch Löcher welche die Natur mitten durch die Insel geschlagen hat. In einer der vielen Unterwasserhöhlen schlafen große Ammenhaie.


bon2Die atemberaubende Unterwasser-Landschaft des "South Ridge" bei Koh Bon ist eine der beliebtesten "Fress-Stellen" für Mantas. In der ganzen Andamanensee hat diese Tauchstelle die höchsten Chancen darauf diese faszinierenden Planktonfresser beim Tauchen in Similan beobachten zu dürfen.
Etwas westlich vom South Ridge bei Koh Bon führt der Weg beim tauchen über ein riesiges Feld aus Hirsch-Geweih Korallen, Heimat von Trompetenfischen die ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen. Natürlich gibt es hier noch viel mehr zu sehen, wie z.B. Kraken, Barrakudas und Weißspitzen-Riffhaie, um ein paar wenige Vertreter dieser super Tauchstelle zu nennen.

Windinformationen

Sitemap